Fischerhäfen in Europa
Startseite > Deutschland Nordsee > Accumersiel-ACC > ACC10-a

ACC10-a

Fischerhäfen in Europa

  • Diashow ACC10

    1955 bei Schlömer in Oldersum gebaut und reg. als NOR 109 „MÖWE III“ für E. Rass auf der Insel Norderney mit einem 35 PS Deutz Motor.
    Der Kutter wurde damals fast nur für Gästefahrten eingesetzt
    nach etwa einem halben Jahr wurde der Kutter verkauft.
    1955 reg als GRE 35 „MÖWE III“ für Harm Siebrands aus Greetsiel. Harm Siebrands baute einen
    neuen Motor ein, der aus einem Omnibus stammte.  Büssing 105 PS
    1963 reg. als BOR 1 „MÖWE III“ für Jürgen Feeken auf Borkum
    1964-65 verkauft an Peter de Witt  aus Accumersiel reg. als ACC 10 „MÖWE III“
    1970 reg. als VAR 2 „CHRISTA II“ für  Eilert Rah aus Varel
    1974 / 75 wurde der Kutter nach Hooksiel verkauft.
    Reg. für Walter Karp aus  Hooksiel.
    Beim Fischen auf der Weser gekentert und untergegangen.
    Der Kutter wurde gehoben und noch in der Nebenfischerei als HOO 63 n und in der Freizeitfahrt eingesetzt.
    Liegt heute als Museumsstück in Varel an Land und trägt den Namen „HARM MEYER“

    Eigner

    Peter de Witt

    Schiffsname

    MÖWE III

    Fischereinummer

    ACC 10

    Länge

    11,99

    Breite

    3,90

    Seitenhöhe

    1,20

    BRZ

     

    Baujahr

    Etwa 1955

    Bauwerft

    Schlömer-Oldersum

    Motor

    Deutz

    PS / KW

    75

    Baujahr Motor

    1975